Kategorie-Archiv: Watch

Ich blogge ab jetzt (auch) via +Google+ in meinem Blog…

…eine neue (?) Form des #bloggen ist es bei mir nun seit kurzem via #Google+ meine Artikel zu schreiben…interessante Artikel zu sharen…teilweise mit Kommentaren von mir versehen #reshared, und mit dem #Hashtag   #gebloggt  versehen automatisch in meinen #Blog  www.internetblogger.com zu importieren. Enthalten sind natürlich auch die Kommentare der Google+User (aus den Beiträgen hier), genauso wie die #Reshare’s und +1 von #Google+ . Eine Update–Aktualisierungsfunktion ist integriert, und #Tags  werden via #Hashtags übernommen. Ebenso können natürlich Blogleser/Besucher dazu ihre Meinung/Kommentare in den einzelnen Artikel weiterhin direkt ab(ein)geben. Da +Google nun auch die Diskussionen von +Google+ mit in seiner Suche einbeziehen wird…sehr verlockend…und immer an neuem „*Futter*“ für seine Suchmaschine interessiert ist, bietet sich diese Form des „neuen“  #Bloggen  an. Wir stehen erst am Anfang diese Ausmaße zu begreifen. Natürlich hab ich das getestet, und anscheinend findet Google es ganz toll Beiträge die auf hier auf +Google+ einige Kommentare haben, und die mit übertragene #Reshares (1+) , die dann in meinem Blog landen, etwas besser und höher in seinem Suchindex zu plazieren. Ich find’s praktisch…

Embedded Link

click_here-36x36

Internetblogger : Die Gedanken sind frei ! Internet -> Blog
Hier wird nur aus Lust und Laune gebloggt. Auf Twitter treibe ich ebenso gerne, wie auf Google Plus mein Unwesen. Gastautoren dürfen hier auch gerne bloggen, denn die Gedanken sind frei…

neue Grafikkarte – Bild friert ein bei Video und Spielen

So ab und an kommt jeder mal in die Lage und gönnt sich neue Hardware, und manchmal kann es bei Einbau oder bei der Installation von Treibern zu Problemen kommen. Heute möchte ich euch erklären woran es liegt das neue Grafikkarten manchmal beim Video schauen, oder bei Spielen…meist in 3D…einfach einfrieren, und nix mehr geht…weder Maus, Tastatur, noch sonst was, und es bleibt dem Anwender nix weiter mehr übrig ausser hinten am PC den Power-Schalter zu betätigen. Man ärgert sich der scheiß Treiber ist doch korrekt installiert, und die neue Grafikkarte wird auch als korrekt installiert im Gerätemanager von WinDoof angezeigt, aber nach einem Neustart ist das Problem immer noch nicht behoben, und beim nächsten YouTube-Video wieder das gleiche nix geht mehr…ausser : Power-Schalter…ein…aus ! Hach…isch bin ja net doof…gibt ja Internet…und Foren…da werden Sie geholfen :

aber wenn du dein Problem schilderst…schreibst…dann sind die „Helfer“ nicht zufrieden…SIE wollen erst mal wissen, was du alles so an Hardware/Ausstattung besitzt, um dir dann die hirnrissigsten Antworten zu präsentieren…da wären z. B. : 

 immer gute, aber auch immer total falsche Antworten :

  • die Grafikkarte ist defekt.
  • der Arbeitsspeicher hat ’nen Schaden…auswechseln, oder die Riegel umstecken.
  • Es ist ein Hitze/Wärme – Problem
  • im Gehäuse inneren ist zuviel Staub
  • Treiberproblem oder falsche Antiviren -und Firewall–Einstellungen.
  • usw. und so fort…könnt hier noch endlos weiter machen…schenk ich mir!
Lösung : Man hebt einfach im BIOS  die Geschwindigkeit des PCI(e)-Bus (also die Taktrate) von 100 auf 102 MHz, oder wenn das noch nicht ausreichen sollte, dann eben langsam hochtakten bis auf ca. höchstens 115 MHz…natürlich nur immer in 2 er Schritten,, und siehe da :
Das Problem ist genauso schnell behoben wie es auftrat! 

In Ordner kopieren/verschieben in „Windows 7“ bei Rechtsklick im Menü aufnehmen

Die folgende Funktion sollte man bei Windows 7 unbedingt hinzufügen . Der Aufwand ist gering – der Nutzen ist gewaltig !

Das Kopieren oder Verschieben von Dateien und Ordner ist recht einfach, wenn z.B. mehrere Explorer Fenster gleichzeitig offen sind. Es gibt aber auch die sehr schöne Möglichkeit Dateien und Ordner zu kopieren, ohne das Zielverzeichnis ausgewählt zu haben.

Hierzu wird dann das Kontextmenü des Explorers um die Einträge

– In Ordner kopieren…
– In Ordner verschieben…

erweitert. Nach einem Rechtsklick auf eine oder mehrere Dateien erscheint dann folgendes Fenster:

Dort kann man nun auswählen, was man mit den Dateien machen möchten, also entweder kopieren oder verschieben. Wenn DU das gewünschte gewählt hast, dann wird ein neues Fenster angezeigt, in dem DU sehr bequem das Zielverzeichnis auswählen kannst.

Um diese Möglichkeit nutzen zu können musst DU nur diese Veränderungen an der Registry vornehmen:

Für “In Ordner kopieren…”:

Ausführen -> regedit -> HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers -> Neu -> Schlüssel

{C2FBB630-2971-11D1-A18C-00C04FD75D13}

Für “In Ordner verschieben…”:

Ausführen -> regedit -> HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers -> Neu -> Schlüssel

{C2FBB631-2971-11D1-A18C-00C04FD75D13}

Die Änderungen in der Registry werden  sofort aktiv, und die neuen Einträge sind sofort Verfügungbar.

Ein Neustart des PC´s ist nicht notwendig.