Mal angeschaut…armes Deutschland !

 

Embedded Link

Wirtschaftswoche –
Michael Kroker: Twitter-Europakarte: Deutschland immer noch weit abgeschlagen « Kroker’s Look @ IT

Mit gerade mal sieben Prozent aller Internet-Nutzer spielt der US-Kurznachrichtendienst hierzulande immer noch eine untergeordnete Rolle – auch im Vergleich zu den meisten europäischen Nachbarn. Trotz…

Google+: View post on Google+

8 Kommentare

  1. Österreich nur knapp dahinter? Dachte das Österreich viiiiel weiter hinten ist als Deutschland.

  2. echt? twitter gibts noch…  naja auf jeden fall so wie FB auf dem weg in den my space…

  3. Für aktuelle News schau ich mir die Liveticker diverser Nachrichtenseiten an. Dafür brauch ich Twitter nicht.

    Twitter stirbt ohnehin langsam – von daher kein Beinbruch, dass Deutschland bei der Nutzung von Twitter irgendwo hinten liegt.

  4. Ralf Koch sagt:

    Davon ab, +Hegmar Pechmann , bergen meiner Meinung nach die "erster" News die Gefahr, dass weit weniger recherchiert wird vor der Veroeffentlichung – was arg zu Lasten der Qualitaet geht.
    Was mich mehr bei Twitter stoert ist die mangelhafte Interaktionsmoeglichkeit, es kommt maximal (wenn ueberhaupt) ein Dialog zu Stande. Und das ist mir einfach zu wenig…

  5. aber jetzt mal ehrlich, für was brauch ich noch schnellere news? weil die paar minuten etwas ausmachen 😉

  6.  +Ralf Koch  mag sein das Twitter Einbussen hat, aber für aktuelle schnelle News bleibt es weiterhin unverzichtbar…traurig, aber wahr 😉 

  7. Ralf Koch sagt:

    Twitter verliert bei mir auch immer mehr an Relevanz… 🙂

  8. wir Ösis sind noch weiter hinten 😉 Passt eh twitter ist irgendwie komisch….

Schreibe einen Kommentar